ORTHOMOLEKULARE MEDIZIN

Der Begriff orthomolekular  kommt vom griechischen und bedeutet so viel wie „richtige Nährstoffe“. Die in der orthomolekularen Medizin eingesetzten Wirkstoffe sind demnach keine körperfremden Substanzen, sondern Stoffe, die für den Organismus lebensnotwendig sind und ihm in ausreichender Menge mit der Nahrung zugeführt werden müssen – sogenannte essentielle Mikronährstoffe: Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, essentielle Fettsäuren etc.

Ähnlich der körperlichen und geistigen Veranlagung ist auch der Nährstoffbedarf individuell verschieden. Zu den beeinflussenden Faktoren zählen:

  • Alter, Größe, Gewicht,
  • Ernährungsgewohnheiten (z.B. Vegetarier)
  • körperliche Aktivität,
  • Stressbelastung (psychisch, physisch, Sonneneinstrahlung),
  • Alkohol- und Nikotinkonsum,
  • Gesundheitsstatus (Operation, Dauermedikation),
  • Schwangerschaft, Stillzeit, etc.
  • Einnahme bestimmter Medikamente

So schwankt der Mikronährstoffbedarf nicht nur von Person zu Person, sondern ändert sich auch im Laufe des Lebens.
Orthomolekulare Präparate sind optimal dosierte Nahrungsergänzungen mit hoher Bioverfügbarkeit, das heißt sie werden vom Körper sehr gut aufgenommen und verwertet.  Die Präparate enthalten entweder Einzelwirkstoffe oder Nährstoffkombinationen.

Unsere Apotheke führt ein äußerst breit gefächertes Sortiment an orthomolekularen Präparaten, beispielsweise der Firmen

  • Ökopharm
  • Pure encapsulations
  • Nicapur

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche persönliche Beratung durch unsere ausgebildeten Nährstoffberater.

Sonnenapo

Newsletter
Anmeldung


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

Impressum

Offenlegungspflicht gemäß §25 Mediengesetz: Medieninhaber, Herausgeber undVerleger: Sonnen Apotheke eU

Geschäftsführer: Mag. pharm. Dr. Karin Rahman Welser Straße 6, 4623 Gunskirchen Tel.: +43 / (0)72 46 / 87 00 office@sonnenapo.atwww.sonnenapo.at


Blattlinie: „aufleben.“ ist eine Kundenzeitschrift der Sonnen Apotheke und informiert über Prävention und Heilung von Erkrankungen sowie über Produkte und Dienstleistungen aus dem kosmetischen Bereich. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei bei der Komplementär-Medizin und im Speziellen bei der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Entgeltliche Veröffentlichungen sind als Promotion gekennzeichnet.

Konzept & Realisation: AnD-Istitut Peuerbach 

Fotocredits: iStock, fotolia, Quagga Illustrations

Trotz sorgfältiger Recherchen sind Änderungen, Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.