TEM

Phytotherapie – Heilen mit der Kraft der Natur


Die Phytotherapie ist die Grundlage unserer modernen Medizin, aber auch die Grundlage der Homöopathie.



Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) ist eines der ältesten medizinischen Systeme der Welt.  Das wichtigste Element dieser traditionellen Heilmethode besteht in erster Linie darin, dass das Lebewesen im Mittelpunkt steht, also der ganze Mensch, die ganze Pflanze und nicht nur einzelne Organe oder Teile. Diese Einheit umfasst auch die seelischen Aspekte.

„Alle Erkenntnis der Welt, die wir auf Erden besitzen, stammt nur aus dem Lichte der Natur. Dieses Licht der Natur reicht vom Sichtbaren zum Unsichtbaren und ist hier so wunderbar wie dort. Im Lichte der Natur ist das Unsichtbare sichtbar“ (Paracelsus).

Alle traditionellen Systeme sind sich darin einig, Krankheit als ein verlorenes seelisch-körperliches Gleichgewicht zu sehen. Auch die moderne Wissenschaft spricht zunehmend von geistigen, seelischen oder energetischen Hintergründen. Sie sind alle unsichtbar. Ausschließlich das sichtbare Ergebnis, zum Beispiel im kranken Körper, zu behandeln, verfehlt die eigentliche Ursache des Leidens. Im Vordergrund bei allen traditionellen Heilmethoden stehen der lebendige Mensch und das lebendige Heilmittel. Ausschließlich das sichtbare Symptom im kranken Körper zu behandeln, geht am Ursprung der Krankheit und des Leidens vorbei. Alle traditionellen Medizinen legen Wert auf gute Lebensführung und gesundes Essen für die Gesunderhaltung.

Grundlage für Tier- und Menschenleben auf unserem Planeten ist die Pflanzenwelt. Pflanzen erzeugen die lebenswichtige Atemluft, sie sind für Reinigungsprozesse der Natur unentbehrlich und stellen für Mensch und Tier das Hauptnahrungsmittel und dadurch die Basis für alle weiteren Lebensmittel dar.

Die Heilpflanze besteht nicht aus einer chemisch definierten Wirksubstanz, sondern aus einem Gemisch von vielen verschiedenen Wirkstoffen, die sich gegenseitig unterstützen und ausgleichen. Die Pflanze besteht aber nicht nur aus einem Körper, den Inhaltsstoffen, sondern auch aus der Lebenskraft. Die Pflanze gibt die in jeder Zelle gespeicherte Information über ein gesundes Leben in dieser Welt weiter.

Durch diese ganzheitliche Wirkungsweise können Pflanzen:

  • Symptome rasch lindern
  • die Selbstheilungskräfte anregen
  • die Organe stärken
  • seelische Vorgänge unterstützen

Alle Produkte, die wir aus dem Bereich der Phytotherapie (Urtinkturen, Gemmotherapie, ätherische Öle, Blütenwässer) und aus dem Bereich der Mineralstofftherapie (Oligoelemente, Lithotherapie) führen, beziehen wir von der Firma Phytopharma aus Ternberg.  Hervorragende Produkte, besondere Menschen und der Leitsatz „mit großer Achtung vor dem Menschen“ zeichnen diesen Betrieb aus.  (Link?)

Im Team der Sonnenapotheke gibt es ausgebildete TEM-Beraterinnen, die sie fundiert und ausgiebig beraten, mit Ihnen die für sie passenden Pflanzenauszüge auswählen und die Einnahmedosis bestimmen.

Sonnenapo

Newsletter
Anmeldung


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

Impressum

Offenlegungspflicht gemäß §25 Mediengesetz: Medieninhaber, Herausgeber undVerleger: Sonnen Apotheke eU

Geschäftsführer: Mag. pharm. Dr. Karin Rahman Welser Straße 6, 4623 Gunskirchen Tel.: +43 / (0)72 46 / 87 00 office@sonnenapo.atwww.sonnenapo.at


Blattlinie: „aufleben.“ ist eine Kundenzeitschrift der Sonnen Apotheke und informiert über Prävention und Heilung von Erkrankungen sowie über Produkte und Dienstleistungen aus dem kosmetischen Bereich. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei bei der Komplementär-Medizin und im Speziellen bei der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Entgeltliche Veröffentlichungen sind als Promotion gekennzeichnet.

Konzept & Realisation: AnD-Istitut Peuerbach 

Fotocredits: iStock, fotolia, Quagga Illustrations

Trotz sorgfältiger Recherchen sind Änderungen, Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.